Ausführliche Version


Einladung

Lasst uns ein Zeichen machen!


Viele unter uns haben gute Ideen und sind in diesen und jenen Initiativen aktiv oder privat engagiert. Leider nehmen wir uns oft nicht gegenseitig wirksam wahr, verschenken damit Möglichkeiten und Potentiale für ein besseres Leben und Zurechtkommen.


Machen wir uns so erkennbar,

dass wir uns nicht nur damit vernetzen, sondern dass ein Klima des Mitmachens und Dazukommens entsteht.

Wir sind keine Dachorganisation und kein Verein. Wir wünschen uns eine Art “Kontaktwolke“. Es mögen sich unter einem Symbol Menschen erkennen, die bereit sind, zu helfen, zu fördern, sich helfen und fördern zu lassen.

Grundsatz: Mit Deinem Anliegen bist Du nicht fehl am Platz, in der Wolke wird Dir PRAKTISCH entgegengekommen, weil andere ebenso bereit sind, sich praktisch zu engagieren, sich mit Deinem Anliegen zu beschäftigen.


Soziale ideelle Grundlage:

Schenken als freies Geben uns Nehmen – Herz

(Aus)tauschen fair verabredet – Kopf

Beitragen umstandsarm ermöglichen – Hand


Suchen wir uns ein attraktives Symbol/… attraktive Symbole

für diesen Gedanken. Unsere Vorschläge umseitig; andere Vorschläge von Euch!

Ach so,wäre wirklich gut, wir könnnten uns einigen!




Zur Anregung diese Modelle:


1): Herkunft privat 2): H. Schwermer

3): „Bürgerspaziergang“ 4) „weißer Pfeil“ (Millixs auf youtube)


5): Zeichen von Uwe W. Haspel Baum und Erde – von ihm an seiner Kleidung getragen und zum Nachahmen:




http://uwewilhelmhaspel.npage.de/arbeit-mit-symbolen.html





Kombinationen aus den Zeichen und Schrift:

--------------------------------------------------------------------------------


Animation

Ohne Worte




Schriftkombis mit Spirale



Schriftkombis mit Doppelspiralen


In die Mitte des Sternkreuzes oder der Spiralen könnte z.B. ein Eigenname oder Eigenlogo von Dir/Euch eingefügt werden.


Bürgertreff Forum21

Bürgertreff Forum 21

Probieren, informieren, animieren!

sunofsuns@web.de


Nachtrag


Das mit dem Zeichen ist auch so zu erklären:

Jede und jeder kann was, kann was geben, kann sich so und so beteiligen, braucht was, sucht was… Was oft fehlt, das ist die richtige Verbindung. In solcher Connection – mal hautnah, mal auch im Netz – kannn ich mich nach Bedarf, Bedürfnis und Können outen, wenn ich will, sonst eben nicht. Das Zeichen ist ein Merker/ marker für solche Kommunikation. Es steht nicht am Abschluss eines Grupppen-selbstfindetrainings als erreichter Level, als Erfolgssymbol beanspruchter Leistungsprofile, sondern steht für das, was ich und du ohnehin schon einbringen können von Anbeginn oder gerade erstreben. Verbesserungen in einem solchen AKKU-Prozess (also Sammeln und Geben) können und dürfen natürlich möglich sein. Darum ist zunächst nur eine Hürde an-fangs zu nehmen: Wie einigen wir uns auf ein Zeichen oder einige wenige generelle Er-kennungssignale?

Also, nur zu!


Klaus-Dietrich Woithe

Sandstrasse 7

19053 Schwerin

Frigga Wendt

Prenzlauer Allee 105

10409 Berlin


Mails:

sunofsuns@web.de;

frigga@physik.hu-berlin.de;

kdwoithe@gmx.de;

agenda21@schwerin.de;

magnus.schlender@googlemail.com;


---